Lehrer Nussbaumer - PHP und MySQL

Grundlagen

Datenstrukturen

Programmstrukturen 

Beispiele

MySQL

Sicherheit


-----------------
PHP-Manual (deutsch)
Kurs-Skriptum (HTML)
-----------------
letzte Änderung:
28 December 2009
-----------------
Lehrer Nussbaumers Seite

... in Arbeit ...

PHP und MySQL

PHP hat sich in wenigen Jahren zu einer umfassenden "Programmiersprache" entwickelt. Der Name steht für PHP:Hypertext Preprocessor, wird aber auch von "Personal HomePage" abgeleitet. PHP ist im Vergleich zu anderen Script-Sprachen relativ jung (Tcl 1987, Perl 1987, Python 1989, PHP 1994, JavaScript 1995, VBScript 1998, ...)

Während andere Skriptsprachen für verschiedene Aufgaben entwickelt worden sind und dementsprechend vielseitig eingesetzt werden können, dient PHP in erster Linie dazu, Webseiten dynamisch zu gestalten. Von einfachen Anwender-Eingaben, über Anwendungen über Textdateien und SQL-Datenbanken spannt sich der Bogen bis zu komplexen Content-Management-Systemen.

PHP und MySQL sind mittlerweile nahezu untrennbar miteinander verbunden: PHP und MySQL stehen für den Unterricht kostengünstig zur Verfügung und werden mit praktisch allen aktuellen Linux-Distributionen mit ausgeliefert. Meist stehen der WebServer (Apache), die SQL-Datenbank (MySQL) und die Skriptsprache zum Erstellen dynamischer Webinhalte (PHP) schon bei einer einfachen Installation eines Linux-Servers zur Verfügung: In diesem Zusammenhang ist auch die Abkürzung LAMP (von Linux - Apache - MySQL - PHP) gebräuchlich. Für einen lokal verwendeten Übungsserver, der nicht in Hinblick auf zahlreiche Sicherheitseinstellungen konfiguriert werden muss, ist eine einfache Installation der genannten Programme ausreichend, um die Inhalte dieses Kurses auch selbst nacharbeiten zu können...

Installation von PHP

Wenn PHP bei der Standard-Installation eines Linux-Rechners nicht installiert wurde, sollte es jetzt nachinstalliert werden. Im einfachsten Fall wird dazu der PHP4-Modul für den Apache-WebServer installiert: Dieser liegt in der Serie "Netzwerk" (oder ähnlich) in Form von "mod_php4" vor. Nach der erfolgten Installation ist es i.A. nur mehr notwendig, den Apache-WebServer neu zu starten:

duron:/home/alfred # rcapache start
Starting httpd [ PHP4 ]                                              done
duron:/home/alfred # 


© Alfred Nussbaumer